Zu!

Das waren noch Zeiten, damals Anfang 2012 … Als eine ganze Drogeriekette bundesweit nach langen (nicht nur wirtschaftlichen) Verhandlungen geschlossen wurde; und Experten den Vorschlag machten, die arbeitlos gewordenen „Schlecker-Frauen“ doch zu Erzieherinnen umzuschulen. Für wen auch immer dies eine gute Lösung gewesen wäre, es ist, so darf man annehmen, nicht in großem Maßstab dazu gekommen. Dennoch hat dieser Schließungsakt vor allem im ländlichen Raum zu einigen ganz ansehnlichen Immobilienleerständen geführt. Das Foto konnte ich im Sommer 2012 im Land Brandenburg machen.schlecker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.