Monthly Archives: November 2015

Fundstücke des Alltags

Denken ist krass

Eines Morgens im S-Bhf Griebnitzsee, auf dem müden Weg zur Arbeit noch die Infotafel mit dem Spruch des Tages eines nahegelegenen Lokals. Und nachgedacht. Und zurückgegangen. Und fotografiert.

denken-gogglen

Fundstücke des Alltags Kunst

Japan Experimental

Drei Japaner, drei Roland Gaia, eine Kamera, drei Mikros, eine Sonnebrille.
Aus irgendeinem Grund höre ich lieber (dem für mich unverständlichen) Gerede zu.

Letzte Bücher

Dialektik der Übergangsperiode

pelewin-dialektikViktor Pelewin, eine „lebende Legende“, ein „Kultautor“ und was weiß ich nicht alles. Vor mehr als zehn Jahren schrieb er dieses Buch hier: Ein typisch russischer Blick auf russische Verhältnisse! Viel Küchenesoterik, viel Pseudoalltag, viel Kitsch. Pelewin ist damit nicht besser als der Alltag selbst, sondern beweist nur, dass er mit offenen Augen und Ohren umhergeht. Ist das schon Kunst? Ja sicher. Ist es ein Roman? Eher nicht.

Fundstücke des Alltags Kunst

a sound like this

“party people in the place to be
this is what you paid your money to see
on the wheels of steel “GLOVE”
and the prince of jaw Africa is raw (?)
and he’s the beast from east and the best from the west
and they go offer you a sound like this”

 

Der gute alte Ice-T im Jahre 1984 als junger Bursche, this is real Old School!