Monthly Archives: Oktober 2018

Fundstücke des Alltags Kunst

Hey Moments

Das gibt’s doch nicht. Da sitzt man friedlich beim Sonntagsfrühstück und dann wird nebenbei im Radio die eigene Musikgeschichte dekonstruiert. King Sun and D-Moet, Hey Love, ein melancholischer, netter Rap, den ich mal auf irgendeiner Sampler-Platte hatte, gebraucht gekauft auf einer Plattenbörse, abgegriffenes Cover, egal. Hab‘ ich immer wieder gehört, klangt nett und sympathisch, hoher Erkennungswert aufgrund einer simplen und einprägsamen Synthi-Line.
Und dann das: Das war ein waschechtes Cover! Als die Synthi-Line im Radio dachte ich schon, das kann doch nicht war sein, dass dieses Lied noch jemand kennt. Aber die namentlich nicht genannte Erkennungssoftware sagte mir: Art of Noise, Moments in Love. Na sowas aber auch. Ich muss aber zugeben: Das Original ist auch ganz ordentlich. Und Art of Noise natürlich auch…
Den Detailvergleich gibt es hier:
https://www.whosampled.com/sample/64952/King-Sun-D-Moet-Hey-Love-Art-of-Noise-Moments-in-Love/

Fundstücke des Alltags Kunst

Gegenseitigkeiten

„Das Denken ist beim Malen das Malen.“

Gerhard Richter, Maler

„Das Malen ist beim Denken das Denken.“

Zlavoj Žižek, Denker